Ich freue mich immer maßlos, wenn nach einer erfolgreich fotografierten Hochzeit, bald darauf ein weiterer Termin stattfindet – der Babybauch. Gerade jetzt, wo ich auch mit Murmel durch die Gegend stapf, fühle ich besonders mit den werdenden Mutties mit – und so auch mit Christin. Zu ihr habe ich seit Beginn meiner Schwangerschaft auch sehr viel Kontakt. Sie hilft mir, mit meinen Fragen und Problemchen fertig zu werden und ersetzt schon beinahe eine Hebamme. So war es für mich Ehrensache, als auch sie vor einiger Zeit mit Ihrem Bauchgeheimnis an mich getreten ist.

Es sollten blumige Bilder draußen werden.

Christin selbst – ach quatsch, die ganze Familie – sind richtige „Draußen Menschen“. Mit wilden Hobbies, tollen Ansichten und ganz viel Herz. Das wollte ich auch in den Bildern zeigen, und so beschlossen wir gemeinsam nach einem schönen Outfit zu schauen. Ihre „Große“ sollte natürlich auch mit auf die Bilder, und bekam deswegen ein ähnliches Outfit von Christin genäht. Im Original waren die Kleider übrigens blau – allerdings sah dies unglaublich kühl aus, so dass wir uns für ein etwas wärmeres Lila entschieden.

Am Tag selbst ging dann alles recht flott – allein, weil ich selbst ja noch mit argen Problemen zu kämpfen hatte und nicht viel laufen durfte. Es ist wirklich erstaunlich, was so eine Schwangerschaft alles anstellen kann, und wie unterschiedlich Frauen darauf reagieren. Im Gegensatz zu mir, die ich erst im 4. Monat war, ging es Christin so kurz vor der Geburt super. Auch das Wetter war grandios, und so dauerte unser kleines Shooting im angrenzenden Wald nur etwa eine 3/4 Stunde. Die Ergebnisse können sich dennoch sehen lassen…. Um so glücklicher bin ich , dass ich Euch hier ein paar ausgewählte Fotos zeigen darf.

Was sagt ihr, gefallen Sie Euch ?