Früher wollte ich nie mit Eva Fotos machen…. Ich weiß noch wie es damals war, wo ich mein Model-Kartei.de Profil erneuert hatte und ständig eine Frau Kafka dort rumflitzen sah. Ich hatte von verschiedenen Quellen irgendwelche Gerüchte gehört und da ich selbst schon mega schlechte Erfahrung mit den MK Models gemacht hatte, schrieb ich sie nie an. Auch auf eine Anfrage von ihr reagierte ich nicht – schließlich wollte ich ja auch Geld für meine Shootings haben ! Irgendwann Ende letzten Jahres haben wir dann aber doch mal geschrieben – und siehe da : die Eva ist wahnsinnig nett ! Und so kam es dann auch, dass wir neben dem Shooting vom letzten Jahr auch in diesem Jahr schon fleissig waren.

Schmuckshooting für Aeternum Nocturne Design

Zum Shooting hatten wir uns in Hannover verabredet – praktischerweise war ich meine Eltern besuchen und Eva im Unistress, so dass wir beide eine kleine Erholungstour gut gebrauchen konnten. Ich sammelte sie also Daheim ein und dann ging es los zu den Herrenhäuser Gärten im Herzen Hannovers. Eva und ich sind allerdings auf selbem Level verpeilt, so das wir den Eingang nicht fanden und schutzlos einer verrückten Frau und ihren gestörten Gedanken ausgesetzt waren. ;D Irgendwann fanden wir den Eingang aber doch – er hatte sich als Toilettentür getarnt und verlangte dann auch noch Eintritt ! Unerhört !

Im Park selbst ging dann alles recht flott – nur leider sahen wir noch tausend schöne Locations, die wir alle nicht mehr nutzen konnten 🙁 Immerhin klappte es mit den Rauchbildern – die nur zustande kamen, weil uns ein netter proletischer Gast sein Feuerzeug lieh ! Ein wirklich schöner Shootingtag .. naja, nur das Wetter war nicht sehr schön, so dass wir dann auch recht froh waren, nach ca. 2 Stunden wieder im warmen Auto zu sitzen.

Es hat gefühlt eine Ewigkeit gedauert diese Serie fertig zu stellen, aber die freudigen Nachrichten der Designerin und auch von Eva haben mir gezeigt, dass „Nachtschichten“ auch ihr Gutes haben !